Naturnagel für die Gelmodellage gründlich vorbereiten

American Line GrundiergelWie bei so vielen Arbeiten in den unterschiedlichsten Bereichen ist auch bei der Modellage von Gelnägeln eine gründliche und sorgfältige Vorbereitung das A und O. Sie bildet die Basis für ein optimales Endergebnis und eine lange Haltbarkeit der Gelnaegel. Außerdem sollte der Naturnagel immer entsprechend vorbereitet werden, um keine Gesundheitsgefährdung zu riskieren. Dieses gilt gleichermaßen für die private sowie professionelle Anwendung, wobei im Nagelstudio Kundenzufriedenheit und Kundengesundheit immer von höchster Wichtigkeit sein sollten.

Zu Beginn werden immer erst die Hände desinfiziert, anschließend wird eine Nagelanalyse durchgeführt. Bestehen Verletzungen oder Entzündungen im Bereich der Nagelhaut? Sind die Nägel glatt und fest oder z. B. spröde, gerissen und dünn? Gibt es Anzeichen für Erkrankungen oder Infektionen wie beispielsweise Nagelpilz? Nach Abschluss der Analyse und Ausschluss von Krankheiten sowie Entzündungen sollten die Hände in lauwarmem Wasser gebadet werden, dem bei Bedarf pflegende Substanzen zugesetzt werden können. Dann können die eigentlichen Arbeiten beginnen. Zunächst wird die überschüssige Nagelhaut mit einem sogenannten Pferdefüßchen, auch Hufstäbchen, Rosenholzstäbchen oder Propusher genannt, vorsichtig zurückgeschoben. Durch das vorherige Bad ist die Nagelhaut weich und lässt sich somit leicht zurückschieben. Sie sollte niemals geschnitten werden, denn hierbei besteht die Gefahr, das Nagelbett zu verletzen, was das Wachstum des Fingernagels beeinträchtigen kann.

Ist die Nagelhaut entfernt und sind die Hände vollständig getrocknet, werden die Nägel in Form gefeilt. Auch hier sollte auf den Einsatz einer Schere verzichtet werden. Im Anschluss daran erfolgt das Anrauen der Nageloberfläche mit einem Buffer. Hierbei handelt es sich um einen Schleifblock, der die natürliche glatte Nageloberfläche leicht abschleift und aufraut, wodurch die anschließende Modellage der Gelnägel besser haftet. Der feine Schleifstaub sollte nun noch mit einem Pinsel entfernt werden, bevor die weiteren Schritte der anschließenden Nagelmodellage erfolgen.