Entfernen einer Gelmodellage

Vylet Nails Revolution French GelEs gibt Situationen und Lebensumstände, in denen es erforderlich sein kann, Gelnägel vollständig zu entfernen. So kann es zum Beispiel bei eine Berufswechsel oder einem Wechsel des Arbeitgebers sein, dass künstliche Fingernägel aus hygienischen Gründen nicht erlaubt oder aus anderen Gründen nicht erwünscht sind. Auch bei allergischen Reaktionen, Erkrankungen der Nägel oder Hände sowie vor operativen Eingriffen ist es oftmals erforderlich, die modellierten Fingernägel zu entfernen, um den natürlichen Nagel zu erhalten. Doch wie kann das fest mit dem Naturnagel verbundene und vollständig ausgehärtete Gel wieder beseitigt werden, ohne dabei den Nagel selbst oder die Nagelhaut bzw. das Nagelbett zu schädigen?

Grundsätzlich sollte die Entfernung der künstlichen Fingernägel immer einem erfahrenen Profi überlassen werden, denn unsachgemäßes Arbeiten kann schnell zu Verletzungen führen, die sich auf die Gesundheit des Nagels negativ auswirken können. Es sollte niemals versucht werden, die Modellage abzureißen. Dieses Vorhaben führt nicht zu dem erwünschten Ergebnis und kann außerdem schmerzhaft sein. Auch das Abknipsen oder Abfeilen der Nagelverlängerung ist nicht empfehlenswert. Soll der Gelaufbau vollständig verschwinden, so muss er auch komplett und fachgerecht entfernt werden, denn sonst ist spätestens beim Nachwachsen der Naturnägel deutlich zu erkennen, dass noch Rückstände der Modellage vorhanden sind.

Das Entfernen der künstlichen Fingernägel sollte mithilfe verschiedener Feilen und natürlich größter Vorsicht durchgeführt werden. Je mehr des aufgebrachten Materials abgetragen wurde, desto geringer ist auch die Distanz zum Naturnagel. Bei den folgenden Arbeitsschritten sollte es oberstes Gebot sein, diesen zu Schützen und ohne Beschädigungen zu erhalten. Eine feine Körnung der verwendeten Feilen ist deshalb angebracht, außerdem darf jetzt nur noch wenig Druck ausgeübt werden. Zum Ende hin sollten Schleifblöcke zum Einsatz kommen, die nur noch ganz wenig Material abtragen.