Gelnägel: Verstärkung und Verschönerung für Fingernägel

Nagelstudios sind aus unserer heutigen Dienstleistungsgesellschaft nicht mehr wegzudenken. Sie werden überwiegenden von der weiblichen Kundschaft gerne und regelmäßig besucht, um die Fingernägel professionell modellieren und je nach Wunsch mit Nailart optisch verschönern zu lassen. Aber auch Männer nutzen das Dienstleistungsangebot von Nageldesignerinnen und Nageldesignern, denn auch sie liegen zunehmend Wert auf gepflegte Hände und Nägel. Hierbei steht dann insbesondere die Naturnagelverstärkung durch Gelnägel im Mittelpunkt, die optisch kaum oder im Idealfall gar nicht von einem natürlichen Fingernagel zu unterscheiden ist.

Bei der Nagelmodellage werden im Wesentlichen zwei verschiedene Techniken eingesetzt. Zum Einen ist es die sogenannte Acryl-Technik, bei der die Modellage aus zwei Komponenten, dem Acrylpulver und einer Flüssigkeit, aufgebaut wird und anschließend selbstständig aushärtet. Diese Variante der Nagelmodellage heißt deshalb auch Pulver-Flüssigkeits-System. Die andere und aktuell wesentlich häufiger verwendete Technik ist die Gel-Technik. Die Gelnaegel werden hierbei aus einem speziellen Nagelmodellage-Gel modelliert und anschließend in ein spezielles Lichthärtungsgerät gelegt, wo sie bei UV-Licht innerhalb von rund ein bis zwei Minuten aushärten. Auch hierbei gibt es zwei verschiedene Arbeitsmethoden. Die Modellage besteht in aller Regel aus drei Gelschichten. Wird ein 3in1-Gel verwendet, so wird für jede Schicht dasselbe Gel verwendet. Die andere Möglichkeit ist es, für jede Schicht ein anderes Gel zu benutzen: Grundiergel, Aufbaugel und Versiegelungsgel.

Gelnägel bieten zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten im Bereich der Nailart. So können zum Beispiel kleine Strasssteine oder andere Deko-Elemente mit eingearbeitet werden, zudem sind der Kreativität bei der künstlerischen Gestaltung kaum Grenzen gesetzt. Farbgele, die vollständig mit Pigmenten durchfärbt sind, bieten ein dauerhaftes und brillantes Farbvergnügen. Anders als bei klassisch lackierten Fingernägeln besteht somit keine Gefahr, dass die Lackschicht unansehnlich wird und abplatzt.